BREEAM

Die BREEAM (Building Research Establishment Environmental Assessment Method) ist eine Methode zur Benotung und Zertifizierung, die das Ziel verfolgt, die Umweltleistung von Gebäuden zu verbessern. BREEAM legt Normen für die besten umsetzbaren Verfahren bei der Konzeption, der Konstruktion und dem Betrieb von Gebäuden fest.

Die BREEAM-Zertifizierung bewertet die Leistung von Gebäuden in 9 Bereichen: Managementsystem, Energie, Gesundheit, Wellness, Verschmutzung, Transport, Flächennutzung, Artenvielfalt, Materialien und Wasser, mit einem zusätzlichen Bereich Innovation (Bonus). Es werden für jeden dieser Aspekte Punkte entsprechend der angestrebten Kriterien und der erreichten Leistung vergeben. Die insgesamt vergebene Note ermöglichte es, eines der folgenden Leistungslevels zu erreichen: Pass, Good, Very good, Excellent, Outstanding.

Die Polyrey-Pressspanplatten, die als dekorative Oberfläche für die Raumaufteilung, für Möbel, Türen, Trennwände und Arbeitsflächen verwendet werden, können dazu beitragen, BREEAM-Punkte für die Zertifizierung der Bauweise in den folgenden Punkten zu erhalten:

Gesundheit. Wellness

  • HEA 09 : Flüchtige Organische Verbindungen (VOC)

Materialien

  • MAT 01 : Eigenschaften der Materialien MAT 05 : Herkunft der Materialien