Terrassa Hospital

Projekt

Die Verwendung verschiedenfarbiger Pfade auf dem Fußboden, die den Patienten und Besuchern die Fortbewegung in der Anlage erleichtert, wurde schon vor der Renovierung von dem Krankenhaus genutzt, jedoch hat die Projektarchitektin, sabel Pascual von ‘FIP Arquitectes’, dieses Konzept viel weitergeführt, was am besten im Ambulanzbereich sichtbar wird, wo durch die Verwendung von Strukturelementen, wie massives Phenolharz und einer großen Anzahl von Farben, die unterschiedlichen Beratungsbereiche gekennzeichnet werden. In der Eingangshalle werden auf einer Mappe die Farben für die einzelnen Beratungsbereiche und medizinischen Fachgebiete erläutert, wodurch die Patienten und Besucher ihren Weg finden können.

Von Polyrey hergestellte Vollkunststoffplatten und HPL wurden in den ganzen Projekt häufig benutzt; in den Aufnahmeabteilungen, Intensivpflegestationen, Operationssälen, in der Notfallstation, Ambulanten Station, Ambulanten Chirurgie, in dem Labor usw., verwendet als: Beläge, Türen, Möbel, Tresen...

iele verschiedene Farben wurden in den Bereichen des Krankenhauses benutzt: Lavande, Tilleull, Pamplemousse, Rose Tendre, Pistache, Blanc, Mousse…. Tatsächlich ist ein Gang durch die die viele Gänge und der Besuch der Bereiche im Innenbereich des Hospital de Terrassa wie die wie Entdeckung der Farbkarte von der Polyrey Papago Linie.

Architekt : FIP Arquitectes, Barcelona