DGNB

Das DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) ist ein Bewertungssystem für Gebäude mit hoher Umweltqualität, das von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen ins Leben gerufen wurde. Es handelt sich um ein Zertifizierungssystem für ökologisches Bauen, das sich auf 3 Säulen nachhaltiger Entwicklung stützt: Umweltqualität, funktionelle und sozio-kulturelle Qualität und technische Qualität.

Die Umweltanalyse wird für den Lebenszyklus des Gebäudes durchgeführt, wobei eine Lebensdauer von 50 Jahren angenommen wird, und gilt für Gebäude, die renoviert werden, Neubauten und  Stadtviertel. Die Analyse wird für über 50 Kriterien durchgeführt, die in 6 Bereiche aufgeteilt sind: Umweltqualität, wirtschaftliche Qualität, funktionelle und sozio-kulturelle Qualität, Techniken des Konzeptionsverfahrens und der Lokalisierung. Für die insgesamt erreicht Punktzahl wird eine Kennzeichnung verliehen entsprechend der 3 Levels: Bronze, Silber und Gold.

Die Polyrey-Pressspanplatten, die als dekorative Oberfläche für die Raumaufteilung, für Möbel, Türen, Trennwände und Arbeitsflächen verwendet werden, können dazu beitragen, DGNB-Punkte für die Zertifizierung der Bauweise in den folgenden Punkten zu erhalten:

Environmental Quality

  • Kriterien 1 bis 7 : Life Cycle Analysis (LCA)
  • Kriterium 8 : Sustainable resources (FSC®, PEFC™)

Sociocultural and Functional Quality

  • Kriterium 20 : Indoor Air Hygiene

Technical Quality

  • Kriterium 33 : Fire safety
  • Kriterium 40 : Ease to clean and maintenance