HQE

Der Ansatz HQE® (Hohe Umweltqualität, Haute Qualité Environnementale) ist ein freiwilliger Ansatz hinsichtlich des Managements der Umweltqualität, der zwei Ziele verfolgt: Verbesserung von Komfort und Gesundheit der Benutzer eines Gebäudes und Einschränkungen der Auswirkungen auf die Umwelt. Die HQE-Zertifizierung, die durch die Drittpartei CERTIVEA  verliehen wird, bescheinigt die Konformität mit dem Bezugswerk der Zertifizierung und den Einsatz eines Umweltmanagementsystems (UMS).

style="text-align:justify;">Dieser Ansatz bindetalle Phasen eines Projekts ein: Konzeption, Konstruktion, Betrieb und Abriss eines Gebäudes und impliziert die Einbindung von Anforderungen an den Umweltschutz in das Projekt. Der Bauherr legt die Leistungsniveaus fest und verpflichtet sich, den Beteiligten die entsprechenden Mittel zur Verfügung zu stellen, damit diese Niveaus erreicht werden können.  Dieser Schritt umfasst insbesondere die Produktauswahl.

Der HQE-Ansatz legt die 14 Umweltziele fest, die in 4 Bereiche aufgeteilt werden: Ökologischer Bau, ökologisches Management, Komfort und Gesundheit. Die 14 Ziele, mit 38 Unterzielen und 147 Anliegen, werden alle nach den folgenden 3 Leveln (Basis, leistungsstark, sehr leistungsstark) bewertet.

Die Polyrey-Pressspanplatten, die als dekorative Oberfläche für die Raumaufteilung, für Möbel, Türen, Trennwände und Arbeitsflächen verwendet werden, können dazu beitragen, die HQE-Ziele für die Zertifizierung der Bauweise in den folgenden Punkten erfüllen:

Ziel 2: Integrierte Auswahl von Produkten, Systemen und Verfahren

  • 2.1.1 Eigenschaften überprüft und mit der Verwendung vereinbar
  • 2.1.2 Möglichkeit der zeitgerechten Weiterentwicklung des Bauwerks
  • 2.2.2 Einfache Instandhaltung, die die Auswirkungen auf die Umwelt begrenzt
  • 2.3.1 Kenntnisse, welche Auswirkungen die Produkte auf die Umwelt haben
  • 2.3.3 Verwendung von Materialien, deren Beschaffung nur eine geringe Umweltverschmutzung bedeutet (Frankreich)
  • 2.3.4 Verwendung von so wenig Holz wie möglich
  • 2.4.1 Kenntnisse, welche gesundheitlichen Auswirkungen die Produkte haben
  • 2.4.2 Auswahl von Produkten, die gesundheitliche Auswirkungen begrenzen

Ziel 12 : Gesundheitliche Qualität von Innenräumen

  • 12.2.3 Auswahl von Arbeitsmaterial, das das Bakterienwachstum begrenzt

Ziel 13 : Luftqualität

  • 13.2.2 Kenntnisse der gesundheitlichen Auswirkungen auf die Qualität der Luft in Innenbereichen
  • 13.2.3 Auswahl von Produkten, die gesundheitliche Auswirkungen auf die Qualität der Luft in Innenbereichen begrenzen