LEED

Das LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) ist ein Bewertungssystem für Gebäude mit einer hohen Umweltqualität, das vom US Green Building Council (USGBC) ins Leben gerufen wurde. Es handelt sich für ein auf der Nachhaltigkeit des Gebäudes begründetes Benotungssystem für ökologisches Bauen, das die Effizienz des Projekts nach 5 Hauptthemen in Verbindung mit dem Schutz von Umwelt und Gesundheit berücksichtigt: Entwicklung tragbarer Standorte, Einsparung von Wasserressourcen, Energieeffizienz, Auswahl der Materialien, Umweltqualität im Innenbereich.

Das LEED-Benotungssystem berücksichtigt bei einem Projekt alle Elemente des Baus. Die Materialien spielen eine wichtige Rolle, vor allem in den Kategorien "Materialien und Ressourcen" sowie "Umweltqualität im Innenbereich". Das Bewertungssystem hat Beurteilungspunkte zur Grundlage und dient dazu, ein Umweltprofil eines Gebäudes zu bewerten, ohne besondere Gewichtung einzelner Kriterien. Am Ende kann ein Gebäudeeines von vier Levels erreichen: Zertifiziert, Silber, Gold und Platin.

Die Polyrey-Pressspanplatten, die als dekorative Oberfläche für die Raumaufteilung, für Möbel, Türen, Trennwände und Arbeitsflächen verwendet werden, können dazu beitragen, die LEED-Punkte für die Zertifizierung der Bauweise in den folgenden Punkten zu erhalten:

MR : Materials and Ressources

  • MR Credit 3 : Material reuse
  • MR Credit 4 : Recycled content
  • MR Credit 5 : Regional content (Frankreich)
  • MR Credit 7 : Certified wood

IEQ : Indoor Environmental Quality

  • IEQ Credit 4.4 : Low emitting material