• Home
  • Questions and Answers
 

Question and Answers

Wird ein Schichtpressstoff immer unter Hochdruck hergestellt?

Nein, es gibt zwei Arten von Schichtpressstoffen. Ein Hochdruckschichtpressstoff (HPL) ist ein in einem kontinuierlichen Verfahren hergestellter Schichtpressstoff (CPL).


Welche Produkte werden von Polyrey hergestellt?
  • Polyrey HPL® - High Pressure Laminate (HPL)
  • Monochrom HPL® - Colour-through core  
  • Pur Metal® - Metal HPL
  • Reysipur® - HPL Compact
  • Monochrom Compact® - Colour-through core
  • Polyprey® - Board bonded HPL    
  • Panoprey® - Melanine faced board
  • Polyform® - Worktop
  • Rey Solution® - Plasterboard core laminate
  • Polyrey Façades® - Compact exterieur
  • Empreinte® - Digitally printed panel

View products. 


Woher weiß man, welche Dekore für jedes Produkt und jedes Format erhältlich sind?

Die Verfügbarkeit der Dekore der Kollektion erfahren Sie im E-Shop dieser Website.

Sie finden alle diese Informationen ebenfalls in dem Kollektionsführer, der in der Rubrik Dokumentation heruntergeladen werden kann.

Und schließlich können Sie sich montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter der Tel.-Nr. 05 53 73 56 89 oder per E-Mail: polyrey.france@polyrey.com auch direkt an Polyrey wenden.


Welche Oberflächenbeschaffenheiten sind für Ihre Produkte erhältlich?

Polyrey stellt Ihnen für eine Kreation und Einrichtung ohne Grenzen 11 Oberflächenbeschaffenheiten zur Verfügung.
Siehe die Oberflächenbeschaffenheiten.


Ist es möglich, ein individuell abgestimmtes Dekor herzustellen?

Ja. Es handelt sich um das Angebot Signature, mit dem Sie Ihre eigene Kreation drucken und schichten können. Zwecks weiterer

Informationen wenden Sie sich an signature@polyrey.com

 


Ist es möglich, ein individuell abgestimmtes Dekor herzustellen?

Ja. Es handelt sich um das Angebot Signature, mit dem Sie Ihre eigene Kreation drucken und schichten können. Zwecks weiterer

Informationen wenden Sie sich an signature@polyrey.com

 


Verkauft Polyrey Produkte direkt an Privatkunden?

Polyrey verkauft seine Produkte ausschließlich an Fachhändler, Vertriebspartner oder die Paneele verarbeitenden Betriebe.


Ist der Schichtpressstoff HPL recycelbar?

Der Schichtpressstoff HPL ist wiederverwendbar. Nach Ablauf seiner Nutzungsdauer kann er in der Tat verbrannt werden und liefert damit dank seines hohen Heizwertes wiederverwendbare Energie.


EN 438 - was ist das?

Die EN 438 ist die europäische Norm (European Norm), der dekorative Hochdruckschichtpressstoffe genügen müssen.


Welchen Unterschied gibt es zwischen nachträglicher Formung und Krümmung?

Die nachträgliche Formung besteht in der Krümmung eines Schichtpressstoffes HPL unter der kombinierten Wirkung einer hohen Temperatur (165°C) und einer angewendeten Schubkraft. Diese Art der nachträglichen Formung wird insbesondere zur Realisierung der abgerundeten Kanten von Arbeitsplatten eingesetzt.

Die Krümmung ist ein Biegeverfahren des Schichtpressstoffs HPL, das kalt unter der einzigen Wirkung einer Kraft erfolgt, die das Produkt zwingt, sich zu krümmen.


Kann man ein Bild schichten, das uns gehört?

Ja, das nennt man digitalen Schichtpressstoff, der darin besteht, die Dekorfolie durch einen Druck des gewünschten Bildes zu ersetzen.


Welchen Unterschied gibt es zwischen einem Schichtpressstoff (HPL) und einem Melamin?

Der Schichtpressstoff HPL besteht aus imprägnierten Phenolharzfolien und einem imprägnierten Dekor aus Melaminharz, die unter der kombinierten Wirkung von Wärme und hohem Druck agglomeriert werden, was somit zu einem widerstandsfähigen Produkt führt. Melamin ist eine imprägnierte Dekorfolie aus Phenolinharz, die bei niedrigem Druck auf einen agglomerierten Träger gepresst wird und deren Oberfläche nicht so widerstandsfähig ist wie ein HPL.


Welchen Unterschied gibt es zwischen einem Schichtpressstoff (HPL) und CPL?

Ein Schichtpressstoff HPL (High Pressure Laminate) wird gemäß einem Hochdruck- und Hochtemperaturschichtverfahren hergestellt, während ein Schichtpressstoff CPL (Constant Pressure Laminate) bei niedrigem Druck geschichtet wird. Daraus ergeben sich Leistungsunterschiede, insbesondere in Bezug auf die Widerstandsfähigkeit und die problemlose Umsetzung.


Welche Hauptangaben sind bei der Vorschrift für einen Schichtpressstoff (HPL) zu machen?
  • Decor name and thickness
  • Sanitized® antibacterial treatment
  • Surface finish (gloss, eggshell, etc.)
  • Grade (standard, postforming, fireproof, etc.)
  • Use (horizontal or vertical)

Wie sind die Lagerbedingungen für Schichtpressstoffe HPL?

Die Produkte müssen in einem trockenen und geschlossenen Raum gelagert werden, der eine Temperatur zwischen 10°C und 30° sowie eine relative Feuchtigkeit von 40 % bis 60 % aufweist. Schichtpressstoffe HPL müssen flach gelagert werden.


Welche Lebensdauer hat ein Schichtpressstoff HPL?

Die verschiedenen Analysen des Lebenszyklus des Schichtpressstoffs HPL ergeben eine auf 50 Jahre geschätzte Nutzungsdauer.


Welche Temperatur kann die Oberfläche eines Schichtpressstoffs HPL maximal überstehen (heiße Platten, usw.)?

Die Temperatur, die ein Schichtpressstoff überstehen kann, beträgt 180°C bei einem Kontakt über maximal 20 Min.


Wie reinigt man einen Schichtpressstoff HPL?

HPL wird mit üblichen Reinigungsmitteln, mit Wasser und Seife gereinigt. Bei Fettflecken ein Entfettungsmittel vom Typ Degraiss'net, Aceton und Lösungsmittel für Farbe benutzen.


Welchen Normen genügt ein Schichtpressstoff HPL im Allgemeinen?

Polyrey als Unternehmen genügt den folgenden Normen:

  • ISO 9001
  • ISO 14001
  • PEFC
  • FSC

Der Schichtpressstoff (HPL) als Produkt muss der Norm EN 438 Teil 2 genügen. Auf dieser Site finden Sie alle Normen bezüglich der Normen.


Kann ein Schichtpressstoff HPL feuerfest sein?

Ja, es gibt verschiedene Feuerfestigkeitsniveaus für Schichtpressstoffe HPL, die insbesondere dann als feuerfest gelten können, wenn sie nach M1 eingestuft sind.


Kann man einen zerkratzten Schichtpressstoff reparieren?

Nein, es gibt kein wirksames Mittel, um eine beschädigte oder zerkratzte Oberfläche zu reparieren.


Kann man feuchte Produkte auf Schichtpressstoff stehen lassen?

Ja, der der Norm EN 438 genügende Schichtpressstoff HPL ist getestet und entwickelt, um einem längeren Kontakt mit Wasser oder feuchten Elementen stand zu halten (maximale Dauer 48 Std.).


Welche Zusammensetzung hat ein Schichtpressstoff HPL?

Ein Schichtpressstoff HPL besteht zu 65 % aus Kraftpapier und zu 35 % aus wärmehärtbarem Harz, das unter der Wirkung von Wärme und Druck polymerisiert.


Welche Auswirkungen hat Schichtpressstoff HPL auf die Gesundheit?

Dekorative, wärmehärtbare Schichtpressstoffe HPL sind chemisch inert. Sie geben sehr wenig Formaldehyd ab (< 0,1 mg/m2.h), ein Schwellenwert, der weit unter dem gesetzlichen Grenzwert E1 (3,5 mg/m2,h) liegt, und haben in Bezug auf VOC die Einstufung A.

Darüber hinaus wirken auf einen Träger auf Holzbasis geklebte Schichtpressstoffe dank ihrer geringen Permeabilität wie eine wirksame Barriere gegen eventuelle Formaldehydemissionen aus den Trägern. Dekorative Schichtpressstoffe generieren keinerlei Migration, die Lebensmittel beeinträchtigt. Ihre Oberflächen sind für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen.

Die nicht porösen Oberflächen der HPLS können problemlos mit warmem Wasser, Dampf oder mit jeglichen Arten von Desinfektionsmitteln desinfiziert werden, die in Krankenhäusern und sonstigen Betrieben zum Einsatz kommen.


Womit reinigt man die Oberfläche Ihrer Produkte am besten?

Die Pflegeprodukte können von einem Produkt zum anderen unterschiedlich sein. Siehe bitte das Dokument zur Pflege des betroffenen Produkts.


Welche Arten von Bescheinigungen können Sie für Ihre Produkte vorlegen?

Für unsere Produkte sind zahlreiche Bescheinigungen erhältlich, darunter:

  • Feuerfestigkeitsbescheinigung für unsere Produkte.
  • Qualitätsbescheinigung für unsere Produkte und die Firma Polyrey.
  • Umweltbescheinigung für unsere Produkte und die Firma Polyrey.
  • Bescheinigung über die Abgabe von flüchtigen organischen Verbindungen für unsere Produkte.

Siehe die erhältlichen Bescheinigungen.

 


Gibt es eine Äquivalenz zwischen den europäischen und französischen Feuerfestigkeitsnormen?

Vom ICDLI (International Committee for the Decorative Laminates Industry) wurde eine Übersicht der Äquivalenzen festgelegt, die die Bestimmung des Zusammenhangs zwischen den europäischen Standards und der nationalen Norm zulässt.


Welche Art von Umleimer kann man verwenden, um einem mit einem Schichtpressstoff beschichteten Paneel ein optimales Erscheinungsbild zu verleihen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um Umleimer zu realisieren:

  • 1. In Bänder zurecht geschnittener Schichtpressstoff HPL
  • 2. ABS-Umleimer mit einer Dicke von 1 oder 2 mm
  • 3. Dünne Melamin- oder Polyesterbänder.
  • 4. Naturholz

Kann man einen Schichtpressstoff in einer Anwendung verwenden, bei der er mit Lebensmitteln in Kontakt kommt?

Nach der Herstellung ist der Schichtpressstoff HPL chemisch inert, was seinen Einsatz in Bereichen ermöglicht, in denen er mit Lebensmitteln in Kontakt kommt. Der Schichtpressstoff HPL wird insbesondere als Schutzoberfläche für Arbeitsplatten verwendet.


Kann man einen Schichtpressstoff verkleben oder muss er unbedingt verschraubt werden?

Ein dünner Schichtpressstoff wird im Allgemeinen mithilfe von Neoprenkleber, Vinylkleber (hauptsächlich beim industriellen Verkleben),Resorcin oder hauptsächlich Epoxidharz auf seinen Träger geklebt.


Auf welches Substrat kann man einen Schichtpressstoff HPL kleben?

Ein dünner Schichtpressstoff HPL wird im Allgemeinen auf alle Arten von Trägern geklebt, darunter auch Träger auf Holzbasis, wie z. B. Partikel und MD-Platten. Er kann auch auf Metallträger angewendet werden, erfordert dann aber ein besonderes Fachwissen.


Warum muss zwingend ein Gegengewicht vorhanden sein, wenn man einen Schichtpressstoff HPL verklebt?

Benötigt wird ein Gegengewicht mit demselben Flächengewicht wie der Schichtpressstoff, um eine Krümmung des auf diese Weise realisierten Komplexes zu verhindern.


Welches ist das beste Zuschneideverfahren eines Schichtpressstoffs?

Es wird empfohlen, zum Zuschneiden von Schichtpressstoff HPL eine Säge mit Kohlenstoffspitze zu benutzen (Rotationsgeschwindigkeit rund 3000 U/Min. und 52 Zähne). Auf jeden Fall muss ein gerades und gut geschärftes Sägeblatt für saubere und scharfe Schnitte verwendet werden.


Mit welchem Werkzeug kann man Compact schneiden?

Mit einer Kreissäge mit Kohlenstoffzähnen und einer Rotationsgeschwindigkeit von 3.500 U/Min. und einer Zahnung mit 90 Zähnen.


Kann der Schichtpressstoff HPL benutzt werden, ohne dass er auf einen Träger geklebt werden muss?

Ja, in diesem Fall handelt es sich um einen selbsttragenden Schichtpressstoff HPL, bezeichnet als kompakt, mit einer Mindeststärke von 40 mm.


Kann der Schichtpressstoff HPL benutzt werden, ohne dass er auf einen Träger geklebt werden muss?

Ja, in diesem Fall handelt es sich um einen selbsttragenden Schichtpressstoff HPL, bezeichnet als kompakt, mit einer Mindeststärke von 40 mm.


Kann man einen Schichtpressstoff im Außenbereich benutzen?

Der Schichtpressstoff HPL wurde entwickelt, um einem bestimmten UV-Niveau zu widerstehen, der dem entspricht, der bei einer Nutzung in Innenbereichen auftritt. Für eine Nutzung in Außenbereichen gibt es Compact (dicken Schichtpressstoff HPL), der entwickelt und getestet wurde, um der kombinierten Wirkung von UV-Strahlen und Unwetter zu widerstehen.


Kann man einen Schichtpressstoff HPL anstreichen?

Ja, mit einem Haftprimer auf Epoxidharzbasis. Der Träger muss sauber sein (frei von Staub, Fett, usw.)


Kann man Muster bestellen?

Ja, Polyrey verfügt über einen Musterversandservice innerhalb von 24 bis 48 Stunden für ganz Europa.


Gibt es bei Polyrey einen technischen Service?

Unser Kundendienst ist darauf geschult, alle Ihre Fragen, auch die technischen Fragen, zu beantworten. Wenn jedoch ganz präzise Informationen insbesondere über die Umsetzung oder präzise technische Merkmale der Produkte angefragt werden, kann ein technischer Fachmann Ihre Fragen beantworten.

Darüber hinaus kann Polyrey seine technischen Fachmänner bereitstellen, um Lösungen direkt auf einer Baustelle oder in einem Produktions- / Verarbeitungswerk vorzuschlagen.


Wo kann ich mir ein Dekor ansehen?

Zum Ansehen eines Dekors begeben Sie sich in den E-Shop und geben in der Suchleiste einen Dekorcode oder -namen ein.
Sie können die Dekors auch per Anwendung, Farben, Ausführungen, usw. filtern.


Wie kann man Muster bestellen?

Begeben Sie sich in den E-Shop. Sehen Sie die Dekore an, legen Sie sie in den Warenkorb und erteilen Sie dann den Auftrag über die Muster.


Muss ich ein Konto anlegen, um Muster zu bestellen?

Ja, Sie müssen ein Konto haben, um Muster bestellen zu können.


Kann ich Ihre Dekore in der Umsetzung sehen?

Ja, das Polyrey Design Studio ermöglicht Ihnen die Anzeige der Dekore der Kollektion 2017 in verschiedenen Anwendungen.


Wie finde ich einen Vertriebspartner in meiner Nähe?

Begeben Sie sich in den Teil Verkaufspunkt. Anschließend wählen Sie Ihr Land und Ihre Postleitzahl. Die Liste der Vertriebshändler in Ihrer Nähe wird angezeigt.